Kleiderkammer für Jedermann


Wir sind jetzt in der Herbert-Huster-Str. 1, ehemalige Räumlichkeiten der NEZ im Industriegebiet

 

Ausgabe von Spenden: dienstags von 10.00-13.00

donnerstags von 15.00 - 18.00

Termin erforderlich!

Terminvergabe unter Tel 04751 909053.

 

Entgegennahme von Spenden: immer donnerstags von 15.00-18.00

 

Wir freuen uns auf Sie!


Aus gegebenem Anlass möchten wir freundlich darauf hinweisen, dass wir nur gut erhaltene, saubere Dinge entgegen nehmen.

Wir haben weder die zeitliche Kapazität noch die finanziellen Mittel, nicht mehr tragbare Bekleidung und defekte Haushaltsgegenstände etc. zu entsorgen bzw. zu reinigen.

Wir arbeiten ehrenamtlich und finanzieren die Kleiderkammer bzw. das gesamte Shalomhaus ausschließlich von Spenden.

Wir bitten um Ihr Verständnis!


Wir möchten jeden, der Bedarf hat, ermutigen, vorbei zu schauen, seien es Rentner, Alleinerziehende, Großfamilien, Geringverdiener, Hartz 4-Empfänger, Asylbewerber…..

Jeder ist willkommen, denn jeder kann einmal in die Situation kommen, jeden Cent umdrehen zu müssen und wir wollen hierbei ein wenig unterstützen.

 

Die Sachen werden, um ihnen einen Wert zu verleihen, gegen eine kleinen Betrag, weitergegeben. Hierzu werden Tüten in zwei Größen verkauft, die mit Bekleidung gefüllt werden können.

 

Wer also

- gut erhaltene, saubere Bekleidung (ohne Löcher und größere Flecken)

- gebrauchte, aber gewaschene Unterwäsche/Socken für Erwachsene und Kinder)

- Schuhe (es herrscht großer Mangel an Herrenschuhen)

- Bettwäsche

- Wolldecken

- Hand- und Duschtücher

- waschbare Bettdecken und Kopfkissen

- Kochtöpfe, Wasserkocher, Besteck, Geschirr, Bügeleisen, Wäscheständer (kleinere Haushaltsgegenstände)

Geschirr bitte keine Einzelteile, nur komplette Sets

- Maxi Cosi, Autositze, Kinderkarren bzw. alles rund ums Baby

- Umstandsbekleidung

hat, der darf sie gerne donnerstags bei uns abgeben.

 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Esther Brack unter Tel: 04751 909053 zur Verfügung.

 

Stand: September 2021